Eigene

Kreationen

Adrian Werums Werke decken die ganze Bandbreite von Pop-Songs über symphonische Werke, Kammermusik, Big-Band und Klavierwerke ab. In seinen Bearbeitungen spürt man die große klassisch-romantische Tradition und die Aktualität der deutschen Choräle und Volksmusik.

Diese Auseinandersetzung ist immer frisch und ungewöhnlich und scheut sich nicht vor dem Ausdruck der ganzen Weite menschlicher Gefühle, ihrer Größe, Tragik und Humor.

Er setzt sich nicht nur mit den Traditionen anderer Kulturkreise auseinander, wie man es exemplarisch in seinem „Orchester der Kulturen“ sieht, sondern bezieht sich auch bewusst das Christentums und andere Weltreligionen.

Der Film zeigt Rock&Co., Neue Rokoko Variationen des Orchesters der Kulturen mit Laszlo Fenyoe zur Eröffnung der Cello Akademie Rutesheim am 27.5.2012.